2015

März 2015

Konzert Rossini

Wann: Mittwoch, 25. März 2015, 19:30 Uhr
Wo: Brucknerhaus Linz
Wer: Collegium Vocale Linz (unter Josef Habringer), Hard-Chor (unter Alexander Koller), Linzer Singakademie (unter Alexander Koller)
Linzer Konzertverein, Dirigent: Marc Reibel

Solisten: Elisabeth Wimmer, Christa Ratzenböck, Jacques le Roux, Reinhard Mayr

Was: Gioachino Antonio Rossini – Stabat Mater

April 2015

Schallerbacher Musiksommer – Aversion gegen Karotten

Wann: Donnerstag, 16. April 2015, 19:30 Uhr
Wo: Atrium, Bad Schallerbach

Erik Eśenvalds – Stars
Henry Purcell – Hear my prayer
Gioachino Rossini – O salutaris hostia
Arvo Pärt – Morning star
John Muehleisen – Eat your vegetables Klarinette: Lisa Wagner

Gabriel Jackson – To Morning
Tõnu Kõrvits – In paradisum
Vytautas Barkauskas – Stabat mater

Johann Sebastian Bach – Bußlied, aus der Französ. Suite Nr. 1
Anton Bruckner – Virga Jesse
Eric Whitacre – Leonardo dreams of his flying machine

Moses Hogan – Hold on!
Arnold Schönberg – Schein uns du liebe Sonne
Walter Schnitter – I tua, was i will
Marcos Leite – Tres Cantos Nativos Dos Indio Krao (Canto 2 und 3)

Karten hier erhältlich!!!

Chorwettbewerb Tallinn

Wann: Mittwoch, 22. April 2015 – Sonntag, 26. April 2015
Wo: Tallinn

Mai 2015

Generalversammlung Chorverband

Wann: Samstag, 9. Mai 2015, 15:00 Uhr
Wo: Redoutensaal, Linz

Vytautas Barkauskas – Stabat mater
John Muehleisen – Eat your vegetables Klarinette: Lisa Wagner
Eric Whitacre – Leonardo dreams of his flying machine

Juni 2015

Welser Abonnementkonzerte – P.D.Q. Bach and his flying machine

Wann: Mittwoch, 24. Juni 2015, 19:30 Uhr
Wo: Landesmusikschule Wels

Henry Purcell – Hear my prayer
Christoph Herndler – Fugenmasse
Arvo Pärt – Morning star
Peter Cornelius – 3 Psalmlieder
Vytautas Barkauskas – Stabat mater
Hans Christian Merten – O Lumina

Erik Esenvalds – Stars für Chor und Gläser
John Muehleisen – Eat your vegetables (für Chor und Klarinette)
Arnold Schönberg – Schein uns, du liebe Sonne
Eric Whitacre – Leonardo dreams of his flying machine
Rätselkanons

Lisa Wagner – Klarinette
Bernhard Arlt – Tenorhorn
Leitung: Alexander Koller

Eintritt: 15€

Karten hier erhältlich!!!

September 2015

Ars Electronica 2015 – Diaspora Maschine

Wann: Donnerstag, 3. September 2015, 21:40-22:20 Uhr
Freitag, 4. September 2015, 13:40-14:20 Uhr und 18:00-18:40 Uhr
Sonntag. 6. September 2015, 12:40-13:20 Uhr und 20:40-21:20 Uhr
Wo: Postrutschen, Linz

Anatol Bogendorfer, Peter Androsch – Diaspora Maschine

Die Geschichte der zukünftigen Stadt wird eine Erzählung über Zuwanderung und den Umgang mit Fremden bleiben. Genau dahinein drängen Flüchtlingsströme aus Syrien, Irak oder Nordafrika. Sie entfliehen dem Elend und spannen ein (inter)urbanes Netz der Diaspora, weben und schichten es zu einem anderen Europa. Dabei entstehen neue Städte. Zur afrikanischen oder armenischen Diaspora (griechisch: διασπορά = Verstreutheit) schichten sich nun syrische, irakische oder kosovarische Netze.
Ein riesiges Organon – Die Diaspora Maschine von Peter Androsch und Anatol Bogendorfer (Hörstadt, AT) widmet sich dem Phänomen des Ausstreuens, Zerstreuens, Aussäens. Die gigantische Paketrutsche im ehemaligen Verteilzentrum beim Bahnhof steht wie ein vormodernes Maschinenmenetekel der Diaspora. Als riesiges Organon verteilt sie Stimmen, Klänge, Licht, Gegenstände, die durch verwobene Kanäle “geschleppt” werden und an verschiedenen Orten anlanden, verankern und gehört werden.
Die Besetzung der Postrutsche – Sänger, Bläser, Chöre, Musiker, Laut/Sprecher, Licht besetzen die Postrutsche ganz körperlich. Sie sickern durch die Maschine, werden zerstreut und ausgespuckt. Sie bringen die Maschine zum Erzittern, Klingen und Ächzen.

Foto: Martin Hieslmair

Oktober 2015

Bruckner & Schwertsik

Wann: Samstag, 10. Oktober 2015, 19:30 Uhr
Wo: Alter Dom, Linz
Wer: Hard-Chor (Leitung: Alexander Koller)
Linzer Brucknerorchester, Dirigent: Dennis Russell Davis

Anton Bruckner – Messe in b-Moll WAB 29
Kurt Schwertsik – Sonnengesang „Fioretti per San Francesco“ op. 88

Sopran – Ilia Vierlinger
Mezzosopran – Martha Hirschmann
Tenor – Jan Petryka
Bass – Martin Achrainer

Karten online kaufen!

Bachs Motetten attacca

Wann: Freitag, 30. Oktober 2015, 19:30 Uhr
Wo: Wallfahrtskirche Maria Schöndorf (Bezirk Vöcklabruck)

Singet dem Herrn ein neues Lied BWV 225
Der Geist hilft unser Schwachheit auf BWV 226
Jesu, meine Freude BWV 227
Fürchte dich nicht BWV 228
Komm, Jesu, komm BWV 229
Lobet den Herrn BWV 230

Violone: Andreas Reckenzain
Orgel: Bernhard Prammer
Leitung: Alexander Koller

Karten erhältlich unter: Tourismusbüro Vöcklabruck, 07672/255 66; tourist.voe@asak.at; Karten online kaufen!

November 2015

Johann Nepomuk Davids 120. Geburtstag

Wann: Freitag, 27. November 2015, 19:30 Uhr
Wo: Pfarrkirche, Eferding
Wer: Hard-Chor (Leitung: Alexander Koller), Davidchor (Leitung: Kurt Dlouhy), Rudolf Jungwirth (Orgel)

Rudolf Jungwirth:

Johann Nepomuk David – Ach Gott, vom Himmel sieh darein (Kleine Fantasie) Choralwerk V. Heft

Davidchor:

Johann Nepomuk David – Der Gerechten Seelen sind in Gottes Hand
Johann Nepomuk David – Der Pharisäer und der Zöllner
Rudolf Jungwirth – Pater noster

Hard-Chor:

Karl Jenkins – Cantate Domino
Johann Nepomuk David – Deutsche Messe (Kyrie) aus Deutsche Messe op. 42
Johann Nepomuk David – Deutsche Messe (Gloria)
Johann Nepomuk David – Deutsche Messe (Credo)
Karl Jenkins – Exsultate, jubilate
John August Pamintuan – De profundis, op. 5, Nr. 5
Johann Nepomuk David – Deutsche Messe (Sanctus)
Johann Nepomuk David – Deutsche Messe (Agnus)
J.S. Bach – Lobet den Herrn, alle Heiden BWV 230

Davidchor und Hard-Chor:

Rudolf Jungwirth – Singet Gott, lobsinget seinen Namen! (UA)
Anton Bruckner – Christus factus est

Rudolf Jungwirth:

Improvisationen über ein Thema aus Bruckners „Christus factus est“

Kartenvorverkauf in allen OÖ. Raiffeisenbanken (8-15€, AK 10-18€)