Kritik zum Konzert am 17. Oktober 2008


20.10.2008, Allgemein

Tips, 43. Woche 2008

Klangwunder der letzten Dinge

TILLYSBURG. Zum Auftakt des „Festivals der letzten Dinge“, das auch gleichzeitig das letzte Festival seiner Art sein soll, stand das oberösterreichische Vokalensemble Hard Chor auf der Bühne des Kellers im Schloss Tillysburg. Zu hören waren eigenwillige, ungewöhnliche Klangskulpturen. Die Lieder kamen aus verschiedensten Stilrichtungen und aus der ganzen Welt. Der Chor begeisterte unter der Leitung von Alexander Koller , der aus der oberösterreichischen Chorszene nicht mehr wegzudenken ist.