Kritiken


Kritiken zum Konzert am 10. Mai 2007

12.05.2007, Allgemein

Kronen Zeitung, Samstag 12. Mai 2007

Die Uraufführung von 5 Chorkompositionen von Eric Zeisl (1905 – 1959) sowie die Wiedergabe dreier Volksliedsätze von Arnold Schönberg standen im Zentrum eines spannenden Gesprächskonzertes auf Schloss Tillysburg. Die Stücke der beiden in Wien geborenen und in der NS-Zeit in die USA Ausgewanderten präsentierten sich in mäßig gehärteter Tonalität und musikantisch angeregter Lebendigkeit. Moderatorin Karin Wagner nützte die Anwesenheit Barbara Zeisls und Ronald Schönbergs, direkter Nachfahren der Komponisten zu äußerst informativen Interviwes. Der jugendlich besetzte und unter Alexander Koller auf exzellentem Niveau musiziertende Hard Chor rundete das reich akklamierte Konzert mit Kompositionen von Pärt, Bruckner und Ligeti ab.

Neues Volksblatt, Samstag, 12. Mai 2007

Hoher „Familienbesuch“ auf Schloss Tillysburg

Einen beachtenswerten Exklusivabend konnte man am Donnerstag im Schloss Tillysburg mi hohen Gästen aus Amerika erleben. Schönberg-Sohn Ronald und Zeisl-Tochter Barbara, nach dem Tod ihrer Väter ein Ehepaar, sprachen … Weiterlesen »